C-295M

Basierend auf der CN-235 wurde die C-295 von der spanischen Firma CASA entwickelt. Durch Einfügen von 2 Rumpfsegmenten wurde die Kabine um 3 m verlängert. Der erste Prototyp flog 1998, die Auslieferung der ersten Serienflugzeuge begann 2001. Bei einer Spannweite von 25,81m kann die C-295 bis zu 78 vollausgerüstete Soldaten transportieren.

 

Die Aufnahmen zeigen polnische C-295M bei den Luftwaffenmanövern ELITE in den Jahren 2005 - 2007.
Beim Absturz einer polnischen C-295 im Januar 2008 kamen 20 Militärangehörige ums Leben.