Nach dem Koreakrieg wollte die USAF einen Mach 2+ schnellen Abfangjäger. Die Lockheed XF-104 flog 1954 erstmals und damit begann die Geschichte dieses legendären Flugzeugs.
Nach vielen technischen Problemen setzte die USAF nur eine kleine Anzahl von F-104 ein.
Die zu einem Mehrzweckkampfflugzeug weiterentwickelten Versionen wurden nur außerhalb der USA geflogen (Deutschland, Italien, Niederlande, Belgien, Norwegen, Dänemark, Spanien, Griechenland, Kanada, Japan, Taiwan, Türkei, Jordanien, Pakistan). Insgesamt wurden 2578 Starfighter gebaut. 

F-104G / TF-104G Starfighter der Luftwaffe

 

 

Kanadische Luftwaffe

 

 

CF-104

Straßburg 1979

 

 

 

Niederländische Luftwaffe

 

 

F-104G

Ramstein 1979