MiG-15 FAGOT

Josef Stalin ordnete im Jahr 1946 die Entwicklung eines Jagdflugzeuges mit Pfeilflügeln an. Bereits 1948 begann die Serienfertigung und allein in der UdSSR wurden innerhalb von 5 Jahren 8000 Flugzeuge hergestellt. Zu Beginn der Koreakrieges 1950 war die MiG-15 den westlichen Düsenflugzeugen überlegen, erst die amerikanischen F-86 Sabre, geflogen von gut ausgebildeten Piloten, konnten die Luftherrschaft teilweise zurückgewinnen. In den 50er Jahren kam es auch in Mitteleuropa zu einzelnen Zwischenfällen, bei denen westliche Militärflugzeuge von MiG-15 abgeschossen wurden..
Die ersten MiG-15 waren noch mit Rolls-Royce Triebwerken ausgerüstet, welche in der UdSSR in Lizenz gebaut wurden. Für die Flügelkonstruktion wurden Erkenntnisse deutscher Aerodynamiker während des 2. Weltkrieges genutzt.

In Europa gibt es seit 2010 eine flugfähige
MiG-15UTI, welche in Polen in 3-jähriger Arbeitszeit restauriert wurde.

2011AP2958-600

 

 

MiG-15

 

 

MiG-15 UTI

AIRPOWER 2011   Zeltweg/A    

SP-YNZ